Da sein, präsent sein, in mir und in der Welt mit allen Sinnen. Wunderschön, der grün-braune Fluss, gesäumt von Bäumen, Sträuchern, Gräsern. Vögel singen, die Sonne spiegelt sich im Wasser. Und ich fühle mich richtig wohl. Präsent sein, lebendig sein ist schön.

Von hinten der Lärm der Straße. Der direkte Reflex ist, Augen und Ohren wieder zu verschließen. Ablenken, wegbeamen, nicht diesen akustischen Müll aushalten müssen.

Hässlichkeit kann uns abstumpfen lassen. Schönheit nährt uns und kann uns helfen, präsenter zu werden. Die "Vernunft" denkt, Schönheit ist ein Luxus, optional, hauptsache es läuft alles. Im Herzen fühlen wir, dass das gelogen ist.

Die gute Nachricht ist: Schönheit wahrnehmen kann man lernen. Warhnehmung kann man schulen. Mehr Schönheit wahrnehmen. Auch mehr Hässlichkeit, aber meiner Erfahrung nach überwiegt die Schönheit bei weitem. Und die Fähigkeit entwickeln, die Welt schöner zu machen, weil ich ein Feingespür für Schönheit, Natürlichkeit und Harmonie entwickelt habe.

Klingt nach einer bereichernden Richtung auch für dein Leben? Dann schreibe mir gerne.

Über den Autor Julius

Hallo und Namaste, 

meine Name ist Julius Popp und als Verbundenheitscoach und Selbstheilungstrainer begleite ich Menschen auf dem Weg zurück zu ihrer Urverbundenheit, also zu einer tiefen Verbundenheit mit der Natur und der Erde, mit der spirituellen Welt und authentischer Gemeinschaft mit den Menschen. Und zu einer liebevollen Beziehung mit sich selbst, denn all diese 3 Welten, die natürliche, die seelische und die menschliche, tragen wir in uns.

Diese Urverbundenheit verläuft direkt durch's Herz. Dieses muss aber zunächst von seiner Konditionierung, seiner Anpassung an eine seelisch kranke Gesellschaft, befreit werden, um sein wahres Wesen, seine Liebe, ausdrücken zu können. Das geht mit Selbstheilung. Damit lässt sich unser Herz regenerieren und seine Liebe zum Leben ent-fesseln.

Was sucht dein Herz? Erzähle mir gerne davon.

Folge mir

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}