Für alle, die bewusster & intensiver leben möchten

Meditieren lernen und lebendiger werden

Ein bunter Meditationskurs für Anfänger für mehr Präsenz alleine, im Alltag und in deinen Beziehungen

Präsenter sein in Alltag und Beziehungen mit diesem Online-Meditations-Kurs für Anfänger

SAM-Meditation - (d)eine Online-Community zum Meditieren lernen und etablieren. Trete bei und erhalte Zugang zu

danach 42 € / Monat oder 
30 € / Monat bei jährlicher Zahlung

  • einem 12-wöchigen Online-Kurs
    • jede Woche eine neue Meditationstechnik, 12 insgesamt, aus authentischen spirituellen Traditionen
    • jede Woche ein Video zu Theorie, Einstellung (Mindset), hilfreichen Tipps & Tricks
    • finde in der Vielfalt (fast alle Weltreligionen, fast alle Sinne) eine Technik, die zu dir passt und bei der du motiviert bist, sie zu meistern
    • mit Challenge: schaffst du es, jeden Tag zu üben?
  • einer Community mit
    • wöchentlichen gemeinsamen Live-Meditationen
    • einem Community-Forum
    • monatlichen Gruppencoachings

Die Live-Meditationen finden via Jitsi, die monatlichen Gruppencoachings via wonder.me statt.

12-Wochen-Meditations-Challenge (Online-Kurs)

Lerne jede Woche eine neue Meditationstechnik kennen und erhalte zusätzlich jede Woche ein Video zu Theorie, Einstellung, hilfreichen Tipps & Tricks rund um's Meditieren. Lerne Techniken aus authentischen spirituellen Traditionen (Religionen) kennen und für unterschiedliche Sinnesorgene, sodass du eine findest, die für deine tägliche Praxis geeignet ist und mit der du anschließend in die Tiefe gehen knnast.

Meditation Community

Gemeinsame Live-Meditationen

Meditiere gemeinsam 2x wöchentlich für je 30 Minuten per Videokonferenz (aktuell Mo + Do 6.30 - 7.00 Uhr). Starte gut in die Woche und den Tag, bleibe motiviert und baue Momentum auf, indem du am Ball bleibst und so nachhaltige Verbesserungen deiner Präsenz und Bewusstheit erzielst.

Community-Forum

Tausche dich  mit Weggefährten aus,  inspiriert und motiviert euch gegenseitig auf diesem möglicherweise größten Abenteuer eures Lebens.

Monatliche Gruppencoachings

Stelle deine Fragen zu deiner spirituellen Praxis (Meditation, Kontemplation, Gebet) und genieße die Gemeinschaft und ihre Kraft.

Die typischen Hindernisse auf dem spirituellen Weg

  • keine passende Technik - hier lernst du 12 sehr verschiedene Techniken aus unterschiedlichen spirituellen Traditionen / Religionen kennen, für verschiedene Sinne
  • schlechte Technik / kein Feedback / Lehrer
  • mangelnde Ausdauer und Motivation
  • wenig hilfreiche Rahmenbedingungen (Rückenschmerzen, kein Austausch) - darf Spaß machen
  • trockene Übung - sie darf schön sein

Über Julius

Hallo und Namaste,

mein Name ist Julius, und ich suche seit meiner Kindheit nach Antworten darauf, wie ich funktioniere und wie die Welt funktioniert. Über den Umweg der Physik und Naturwissenschaften landete ich in Indien beim traditionellen Yoga, wo ich zum ersten Mal mit einer spirituellen täglichen Praxis und dem Konzept des "Erwachens" in Berührung kam. Das war mir neu: ich schlief vermutlich noch.

Buddha = "Der Erwachte"

Seither - seit nunmehr 15 Jahren - lässt mich das Thema "spirituelle Kern-Praxis" nicht mehr los. Es gibt viel im Themengebiet Spiritualität und Esoterik, aber worum es letzendlich geht, ist der Prozess des Erwachens, und dafür braucht es eine spirituelle Kern-Praxis (Meditation, Kontemplation, Gebet in Stille o.ä.), einen Fokus auf das Wesentliche

Alles andere - und das ist die große Mehrheit des "spirituellen" Angebots - kann eine fehlende Kern-Praxis nicht ersetzen. Also konzentrierte ich mich auf den Kern, und der war zunächst einmal Meditation, denn dort gab (und gibt) es genug zu tun 😉 und dort liegt das wahre Gold begraben. 

Ich ging also zu verschiedenen Meditationszentren, von Malaysia bis zu den britischen Inseln, lernte von Lehrern verschiedener Traditionen, Christen, Theravada- und Zen-Buddhisten, Menschen, die sich als Yogis Magier, Heiler oder Schamanen bezeichnen, und fand überall Geistesverwandte, die offen und ehrlich, verständlich und bodenständig ihre spirituellen Erfahrungen mit mir teilten und mich darin bekräftigten, dass hinter allen Traditionen eine einzige Tradition und Wirklichkeit zu finden ist - die verschiedenen Wege sind nur verschiedene Zugänge. Und ich verbrachte zahlreiche Wochen in intensiver Stille ("auf Retreat"), um zu finden, was ich am meisten suchte:

Somewhere I belong.

Vom Longing zum Belonging, vom Suchen und der Sehnsucht nach etwas Größerem zu einer spirituellen Familie, zu der ich dazugehöre, mit der ich verbunden bin. Wir üben gemeinsam. Wir wachsen gemeinsam. Und wir teilen einen tieferen Lebens-Sinn.

Nichts weniger wünsche ich allen Suchenden: dass sie ein spirituelles Zuhause finden, als Grundlage für ein wunder-volles Leben. Ich bin ein Pilgerer auf dem Weg des Lebens, staune über die Wunder, die sich mir zeigen, und gehe voller Vertrauen jeden Tag ein Stückchen weiter. 

See you on the road.  

p.s.: meine Qualifikationen:

  • Yoga- und Meditationslehrer, in Indien über mehr als 1 Jahr ausgebildet
  • Begleiter für Glückseligkeits-Therapie, eine Selbstheilungsmethode
  • Logik & Kosmologie (M.Sc. Mathematische Physik)
  • Mitglied im Orga-Team des Gemeinschaften-Festivals für Gemeinschaft, Spiritualität und eine neue Kultur im Einklang mit dem Leben
Gemeinschaften-Festival 2022 - Wegweiser zu einer neuen Kultur

danach 42 € / Monat oder 
30 € / Monat bei jährlicher Zahlung