Gespeist von 3 spirituellen Traditionen aus Ost und West

Ein ur-neuer Weg in deine Mitte, dein Herz, zu einem sinn-erfüllten Leben in Verbundenheit

Lebendigkeit, Liebe, Zugehörigkeit. Alles, was dein Herz begehrt, kann es in der eigenen Tiefe finden.
Manche Dinge fallen uns leicht, und bei anderen Dingen die uns nerven - z.B. Verhaltensmustern oder Reibereien in unseren Beziehungen - mühen wir uns ab sie zu lösen (oder zu verdrängen), aber es gelingt uns nicht oder nicht für sehr lange, und dann kommen sie wieder. Warum?

Aus meiner Erfahrung heraus fehlt uns in manchen Bereichen unseres Lebens die Kraft zum Lösen von Herausforderungen. Eigentlich wollen wir etwas verändern, aber tun es nicht. Warum? Weil wir uns selbst im Wege stehen. Äußere, aber auch innere Konflikte sind unlösbar oder immer wiederkehrend, wenn sie nur das Symptom sind. Wie eine unliebsame Pflanzen im Garten kommen sie wieder, wenn ich sie immer nur abschneide, anstatt sie auszugraben. Ich muss sie an der Wurzel lösen.

Und damit gewinnen andere Pflanzen in meinem Seelengarten den Platz, um ihre Wurzeln zu vertiefen: Präsenz, Wohlfühlen, Liebe. Und Sinn. So lebe ich immer mehr in meiner Mitte.

Selbstheilung ist der eigenverantwortliche und selbstbestimmte Weg zu nachhaltiger Veränderung und seelischem Wachstum, also für mehr Lebensqualität:

  • mehr Präsenz & Lebendigkeit
  • mehr Wohlfühlen & Sein
  • tiefere, authentischere Beziehungen voller Liebe

Herzenswurzeln Selbstheilungstraining

Selbstermächtigung & Eigenverantwortung
Dein seelisches Wachstum in Deinen Händen - für immer

Du lernst, wie du für jeden verletzten oder blockierten Anteil intuitiv eine Kraftquelle findest, die hier helfen kann, auch wenn du dir ihrer Existenz noch nicht bewusst bist.

Du lernst, wie du ganz alleine auch in Zukunft, dein ganzes Leben lang, weiter heilen und lebendiger werden und Frieden stiften kannst. 

Du bestimmst bei jedem Thema neu, ob, wann und wie schnell der Heilungsprozess passiert, behälst also immer die Kontrolle.

Einfachheit
Kinderleicht zu verstehen

Die zentrale vermittelte Selbstheilungstechnik ist unglaublich einfach und trotzdem (oder deshalb?) universell einsetzbar.

Eine Heilung besteht nur aus 4 Schritten, die Psyche nur aus 5 Arten von Anteilen. Beides wird mit intuitiven Bildern erklärt, die ein Kind verstehen kann.

Die Kerntheorie lässt sich in 1 Stunde vermitteln.

Fokus auf das Wesentliche
Weniger (Techniken) ist mehr (Meisterschaft und Veränderung)

Das Training konzentriert sich auf das Lernen und einer einzigen Schlüsselfähigkeit, Selbstheilung. Und auf ihre wiederholte Anwendung, denn wie bei jeder Kunst und jedem Handwerk macht Übung den Meister.

So generieren wir Momentum für tiefere Heilungen und weitreichendere Veränderungen in Deinem Leben.


So entwickeln sich die Trainings-Einheiten

Current Progress
Current Progress
Current Progress
Current Progress

Die ersten Heilungs-Schritte

Ich begleite dich

Im Alltag nimmst du dir regelmäßig Zeit, bewusst in deine Mitte zu gehen und dieses Gefühl zu stärken.

In deiner Zeit schaust du dir die Theorie-Videos zur Selbstheilung im internen Online-Bereich an.

In den Trainings-Stunden nutzen wir bereits diese Selbstheilungs-Methode. Dort kannst Du dich ganz auf deine Wahrnehmung und das Fühlen konzentrieren, während ich Dich begleite.

Nach jeder Heilung erkläre ich dir, was aus meiner Sicht passiert ist, sodass Du Theorie und Erfahrungen verknüpfen kannst.

Selbstheilung üben

Du begleitest dich

Du verstehst die Theorie und hast erste Erfahrung.

Im Alltag merkst du, wenn du getriggert bist, und kannst dich ent-triggern. Du notierst das Thema und bringst es in unsere Übungsstunde mit.

Dort begleitest du dich immer mehr selbst und ordnest dein Erleben in Echtzeit ein. Bei Bedarf helfe ich mit Worten, ansonsten unterstütze ich Dich durch stille Präsenz, was auch sehr hilfreich ist.

Selbstheilung im Alltag anwenden

Du heilst dich alleine

Wenn du im Alltag getriggert wirst, nimmst du dir die Zeit herauszufinden, was passiert ist, und wenn du dir das Thema zutraust setzt du dich hin und machst alleine die zugehörige  Heilung.

Wir besprechen die Heilungen gemeinsam nach und führen sie bei Bedarf zu Ende oder noch einen Schritt tiefer.

Wichtig sind mir auch realistische Erwartung: 

  1. Es gibt individuelle Unterschiede: Die 3 hier beschriebenen Phasen werden im echten Leben natürlich überlappen, und jedeR wird an einem anderen Punkt starten und in einem anderen Tempo seinen oder ihren Weg gehen. 
  2. Das Ziel ist, unterWEGs zu sein und auf das eigene Herz zu hören. In 6 Monaten lassen sich nicht alle Themen lösen, und Du wirst dir weiterer Blockaden und Verletzungen bewusst werden, die geheilt werden möchten. Das ist normal. Wir leben in einer seelisch kranken Gesellschaft, die uns einiges an Ballast mit auf den Weg gibt. Ziel der 6 Monate ist nicht, "am Ziel" zu sein, sondern "auf dem Weg" zu sein und bleiben zu wollen, weil Du erkannt hast, dass die durch Heilungen hinzukommende Glückseligkeit für Dein Leben so kostbar ist, dass jede aufgeschobene Heilung verschwendete Lebenszeit ist und Du auch im Herzen weist, dass Du eine Verantwortung für deine ungelösten Blockaden hast und diese allen Menschen in deinem Umfeld schaden können.
  3. Ein Schweizer Taschenmesser kann vieles, aber nicht alles. Es gibt auch Herausforderungen auf dem seelischen Weg, bei der es andere oder zusätzliche Techniken braucht als die eine in diesem Training vermittelte Selbstheilungstechnik. Aber die meisten Menschen können mit dieser einen Technik ihre meisten Schmerzpunkte lindern und weitestgehend und (bei vielschichtigen Blockaden mit etwas Geduld) auch vollständig heilen.
  4. Niemand ist perfekt, aber gemeinsam sind wir stark: Bei schwierigen Themen hole auch ich mir nach wie vor Unterstützung, da alleine die Selbstsabotageversuche zu stark sind (dissoziieren, ablenken, mit Blockade identifizieren) oder weil die Verletzung so tief ist, dass eine oder mehrere weitere Menschen wichtig sind, die den Raum halten und die Angst davor nehmen, vom Schmerz überwältigt zu werden und mich in den negativen Emotionen zu verlieren. Deshalb wird es auch im Anschluss an das Training für Dich die Möglichkeit geben, in einer Gruppe regelmäßig Selbstheilung anzuwenden und ein Momentum aufrechtzuerhalten beim Ent-Fesseln deiner Seele, deiner Liebe, deiner Lebendigkeit.

Selbstheilung ist

  • die höchste Form der Selbstfürsorge
  • das Tor zur Verbundenheit & Gemeinschaft
  • und ein Katalysator für deine spirituelle Praxis.

Selbstheilung alleine kann alle diese 3 Bereiche massiv voranbringen und vereinfachen, weil du die meisten Blockaden aus dem Weg heilen kannst. Daher konzentriert sich das Coaching auf ihr Erlernen und Trainieren - sie ist mit Abstand die mächtigste Fähigkeit zur Selbstveränderung, weil sie an der Wurzel ansetzt: seelisches Wachstum.

Und doch gibt es für diese 3 Bereiche noch einen weiteren Booster obendrauf: Die Power einer Community von Gleichgesinnten, die sich 24/7 per Chat und wöchentlich in Videocalls austauscht und gegenseitig unterstützt. Daher erhälst du für die gesamte Dauer deines Selbstheilungstrainings kostenlosen Zugang zu den "Kreis der Verbundenheit" Gruppencoachings.

Der Rahmen des Selbstheilungs-Trainings zusammengefasst:

  • 12x 60 Minuten 1-zu-1 Online-Coaching (auf Wunsch auch offline in Würzburg)
    • alternativ nach Absprache regelmäßige Gruppencoachings in Kleinstgruppen
  • über einen Zeitraum von 6 Monaten, d.h. ca. alle 2 Wochen eine Heilsitzung
  • während der 6 Monate des Trainings kostenloser Zugang zum Kreis der Verbundenheit mit
    • wöchentliche Online-Gruppencoachings (mind. 3 im Minat) mit Praxis, Theorie und Austausch zu Selbstfürsorge, Gemeinschaft, Spiritualität, Erdung und natürlich Selbstheilung
    • Aufzeichnungen verpasster Gruppencoachings
    • Online-Akademie mit Videos vergangener Online-Coachings
    • Austausch per Chat von Tipps und Erfahrungen in einer Community Gleichgesinnter
    • gemeinsame Wochenenden 1x im Quartal (ab Q4 2022)
  • Online-Kurs mit allen Infos zur trainierten Selbstheilungsmethode, inklusive aller Updates, die nach dem Ende des Trainings noch dazukommen werden.
Community und Gruppencoaching: 

Kreis der Verbundenheit

Selbstfürsorge
Gute, Dir gut-tuende Routinen wählen und im Alltag etablieren

Eine selbstfürsorgliche Lebensweise ist die Grundlage dafür, dass wir nachhaltig Energie, Zeit und Raum in seelisches Wachstum investieren können.

Daher lernst du im Selbstfürsorge-Coaching 

  • wie Körper, Verstand, Gefühle und Seele zusammenhängen 
  • was diese Ebenen für Bedürfnisse haben 
  • welche Art von Techniken dir in deiner individuellen Situation helfen können 
  • wie du die für dich richtigen Techniken in deinen Alltag integriert ist war 
  • mit welcher Einstellung in allen Lebensbereichen ideale – Ergebnisse erzielt und deinen Leben lang spielerisch wächst
Verbundenheit
Erfüllende Beziehungen

Je mehr wir unseren seelischen Panzer aus Schutzmechanismen ablegen, umso stärker strahlt bedingungsloser Liebe (auch für uns selbst) in unseren Alltag, und gelingende Beziehungen werden leicht.

Im Verbundenheits-Coaching erkunden wir gemeinsam, wie durch (die Fähigkeit zur Selbst-)Heilung

  • Beziehungskonflikte lösen lassen 
  • authentische Gemeinschaft möglich wird, in der du ganz du selbst und ganz Teil der Gruppe sein kannst, egal in Familie, im Berufsleben oder in Gruppen  
  • liebevolle, dankbare Verbundenheit mit Mutter Erde und all ihren Geschöpfen wächst 
  • eine natürliche, bodenständige, geerdete Spiritualität möglich wird 
  • der spirituelle Weg zu einer Liebesbeziehungen mit dem Leben wird
  • Naturverbundenheit, Gemeinschaft, Spiritualität und Selbstfürsorge sich gegenseitig ergänzen und auf einer fundamentalen Ebene – der Seele – zusammengehören
Community
Gemeinschaft ist eine der großen Quellen von Heilung - und der beste Motivator!

Erlebe die unterstützende, motivierende und heilsame Kraft einer Gemeinschaft, die wie du auf ihr Herz hört und in diesem ruhend und von diesem geführt leben möchte.

Tausche dich im Chat zu den wirklich wichtigen Themen deines Lebens aus, und lerne von den Fortschritten anderer auf ihrem individuellen Weg.

So laufen die Gruppencoachings ab

Wir treffen uns jede Woche an einem Abend online für eine Mischung aus Praxis, Theorie, Frage-Antwort-Runden und Erfahrungs-Austausch vor allem auch zu Euren Themen und Eurem Alltag.

Alle Online-Treffen werden aufgezeichnet und ungeschnitten zur Verfügung gestellt, und ebenso geschnitten, thematisch sortiert (nebem dem Kernmodul "Seele" mit allem zur Selbstheilung in den Modulen Körper, Gefühle, Geist, und ihre äußeren Entsprechungen Natur, Beziehungen und Spiritualität) in den Mitgliederbereich gestellt. 


Hier ein paar Beispielthemen:

Selbstfürsorgliche Lebensweise

30 Minuten Körperarbeit, Entspannung, Atemtechniken

30 Minuten Impuls zu den Bedürfnissen unseres Geistes, was er braucht um klar zu sein und unser Freund statt unsere Stressquelle zu sein, und dem sich daraus ableitenden artgerechten Umgang mit Medien und elektronischen Produkten 

Zeit für Eure Fragen zum und Erfahrungen aus dem Alltag zu einer fürsorglichen Lebensweise

Bodenständige Spiritualität

15 Minuten Körper- und Atemarbeit

30 Minuten Meditation

20 Minuten Impuls zum spirituellen Weltbild, z.B. den verschiedenen Phasen beim Prozess des Erwachens und was für die jeweilige Phase wichtig ist.

Zeit für Eure Fragen und Erfahrungen aus eurer spirituellen Praxis

Liebevolle Beziehungen

15 Minuten Meditation

30 Minuten Gemeinschaftsbildung, z.B. das Zwiegespräch

30 Minuten Impuls, z.B. unter welchen Voraussetzungen Beziehungskonflikte eskalieren können und was gute Wege sind, mit mit Konflikten konstruktiv umzugehen und an ihnen nicht nur zu wachsen, sondern sogar zu heilen.

Zeit für Eure Fragen und Erfahrungen aus euren Beziehungen

Heilung & Erdung

20 Minuten Meditation

30 Minuten Impuls zu Heilung, z.B. dem unbewussten Vererben von Blockaden von Eltern und der Gesellschaft an ihre Kinder, warum wir als Kinder uns angepasst haben, warum uns diese Anpassung an eine Hamsterrad-Gesellschaft heute vielleicht nicht mehr dient und was es für gesellschaftliche Heilung braucht.

Zeit für Eure Fragen und Erfahrungen zu Heilung, Natürlichkeit und Naturverbundenheit

Wichtig ist mir hier eine gesunde Einstellung (und diese wird Teil des Gruppencoachings sein): all das hier ist optional und ergänzend, niemand kann in mehreren Lebensbereichen mehrere neue Routinen gleichzeitig etablieren. Schaue, was Du jetzt in deiner Situation brauchst und was dir gut tut, und entscheide dich dann, eine Sache in einem Lebensbereich in deinem Alltag zu verändern.

Ein Ziel, um weniger verkopft und präsenter zu sein, könnte z.B. eine Veränderung von stressiger Brustatmung hin zur entspannenden Bauchatmung sowie eine Verlangsamung des Atems sein, was die Denkfrequenz verlangsamt. Dafür möchtest du jeden Tag Atemübungen machen, 30 Atemzüge. Teile deine Absicht mit der Gruppe und erzähle uns von deinen Fortschritten und Schwierigkeiten. Finde Gleichgesinnte und Menschen, die das bereits geschafft haben und dich wohlwollend unterstützen. Das motiviert und unterstützt Dich beim Etablieren neuer, Dir dienender Routinen, und ist eine Inspiration für die ganze Gruppe.

Nichts muss, alles darf. Du lernst ja bereits eine Schlüsselfähigkeit, die sich in allen 4 Bereichen anwenden lässt: Selbstheilung. Das alleine reicht schon

Eine Sache richtig lernen ist nachhaltig. Vielleicht möchtest du noch eine zweite oder dritte Sache verändern. Wie du die nächste Veränderung auswählen kannst, die dir am meisten bringt, lernst du in den Gruppencoachings. Die Gruppencoachings sind außerdem dafür da, dir Ideen zu geben, was möglich ist. Wichtig ist die Selbstheilung, alles andere ist Bonus, optional, und kann auch später noch gelernt werden. Alleine jede Woche dabei zu sein, mitzumachen, aufmerksam zuzuhören und Dich an der Gemeinschaft zu beteiligen wird  

  • deine Einstellung zum Leben verändern 
  • dich inspirieren und deinen Horizont erweitern
  • Dir Energie und Motivation geben, den Weg der Heilung in Deine eigene Mitte weiterzugehen

Innen und außen - Verbundenheit und Integrität sind spiegelbildlich, eines ohne das andere wird nie fliegen lernen.

Der Dreh- und Angelpunkt: Deine Seele, deine Bewusstheit, deine Entscheidung für oder gegen das Leben, das sich jeden Augenblick vor unserer Nase offenbart, und für oder gegen den eigenen seelischen Weg. Welche Wahl möchtest du treffen?

Selbstheilung lernen - das was deine Seele Sucht?

Das Lebenswurzeln Selbstheilungstraining ist ...

der schnellste Weg zur Lösung vieler deiner Probleme

Denn du wirst dein bester Freund und stehst dir nicht mehr selbst im Weg. Sie spart nicht nur Zeit, sie öffnet sogar neue Wege. Selbstheilung ist, wie wenn ich eine kurze Pause einlege, um einen Dorn aus meinem Fuß zu ziehen, bevor ich schneller und leichter als zuvor weiter wandere. Schon nach kurzer Zeit bin ich dank dieser Rast weiter gekommen, als ich es ohne sie wäre.

das Liebevollste und Altruistischste, was du tun kannst

Denn deine Mitwelt bekommt nicht mehr deine harten Seiten ab und muss weniger oft deine Tiefs auffangen, wenn du gestresst oder getriggert bist. Die Zeit die du für deine Heilung investierst werden dir deine Liebsten danken.

verantwortungsvoll

Denn Du übernimmst für dein Innenleben die Verantwortung und hörst auf, deine Probleme auf andere zu projizieren.

Lohnend

eine gute Investition, möglicherweise die beste Investition deines Lebens. Wieviel hast du schon für ein schnelleres technisches Gerät ausgegeben? Selbstheilung macht dein Bewusstsein schneller! Wieviel wäre dir eine signifikant entspanntere und liebevollere Partnerschaft oder Beziehung zu deinen Kindern wert? Unbezahlbar, oder?

erfüllend

Das Wesentliche für ein erfülltes Leben? Deine Seele und der Stand ihrer Entwicklung, also wie sehr du gelernt hast in deiner Mitte und präsent zu sein. Mehr Liebe in der Partnerschaft, mehr Selbstbewusstsein auf der Arbeit, mehr Freude beim Spielen mit den eigenen Kindern, mehr Frieden beim Meditieren und Nichts-Tun.

komfortabel

Bequem von zuhause und die Aufzeichnungen kannst du dir zu deiner Zeit anschauen. Und während der Einzelcoachings bist du zuhause. Keine Fahrzeit, und die gewohnte Atmosphäre. Da wir "nur" reden, ist die Arbeit per Videotelefonie sehr praktikabel.

Nachhaltige Veränderung

Begleitung über einen längeren Zeitraum, sodass neue Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster auch Zeit haben, um in Fleisch und Blut überzugehen.

Bodenständig

Wir arbeiten mit dem, was sich zeigt, Sinneswahrnehmungen und Gefühlen. Dadurch werden wir immer weniger verkopft und immer verbindungsfähiger. Ausstieg aus der Blase, Realitätsgewinn pur.

spirituell

Selbstheilung ist die wichtigste spirituelle Fähigkeit. Meditation kannst du überall lernen, aber auch auf dem spirituellen Weg gibt es Blockaden, durch die du dich nur mühsamst durchmeditieren kannst. Selbstheilung ist hier viel viel schneller, und sie ist eine Hammer-Kombination mit jeder spirituellen Praxis.

Entspannend

Ja, Heilung ist Arbeit. Aber die schiebt man nur auf, weil man sich nicht bewusst ist, wie stressig es ist, nicht zu heilen. Stelle dir einen PC vor mit 100 offenen Anwendungen. Macht keinen Spaß? Alle Gedankenspiralen, die dich foltern, sind wie nutzlos offene Programme in deinem Verstand. Sie kosten dich Energie, machen alles zäh. Willst du sie schließen, musst du nur die dahinterliegenden Muster heilen. Erst danach wird dein Geist wieder schnell und reaktionsfreudig, sodass seine Benutzung Spaß macht.


präventiv für deine Gesundheit

Blockade gelöst? Schultern gehen runter, Atmung beruhigt sich, Verspannungsursache ist beseitigt, Stresslevel sinkt nachhaltig. Und Stres ist die Hauptursache oder ein Hauptrisikofaktor vieler Krankheiten.

förderlich für das Selbstbewusstsein

"Ich kann das nicht."? Nur ein Glaubenssatz wie jeder andere. "Ich schäme mich für mich."? Nur eine Blockade, die dir von außen aufgedrückt wurde. "Ich bin es nicht wert."? Nur eine Verletzung, die auf Heilung wartet, um sich in das Gegenteil zu verwandeln.

unglaublich einfach und praxisorientiert

Die Regeln sind so einfach wie Schere-Stein-Papier: Glückseligkeit schmilzt Blockade, Rückkehr eines verlorenen Seelenteils heilt Verletzung, schließt das Loch. Mehr machen wir nicht, nur diese zwei Heilungsschritte. Manchmal sind es mehrere Blockaden übereinander, d.h. es braucht mehr Schritte für eine Heilung. Aber es bleibt bei 2 Arten von Heilungsschritten.

Meine Kern-Fähigkeiten, mit denen ich auch dein seelisches Wachstum unterstützen kann


Hallo, mein Name ist Julius Popp, und ich gehe den Weg, den mich mein Herz führt. Gott weiß wohin :-) 

Ich liebe und lebe

  • Glückseligkeits-Therapie
  • Integraler und klassicher Yoga
  • Meditation
  • Familie
  • Gemeinschaft
  • Logik
  • die Westliche Tradition
  • Musik
  • Natur

Ganzheitliche Lebensweise und bodenständige Spiritualität: während meiner Yogalehrerausbildungen in Indien lebete ich mit Yogis und lernte ihre Lebensweise nach dem Motto: "Alles Leben ist Yoga".

Logik. Als Physiker wähle ich immer die einfachste Erklärung, und interessiere mich nur für Konzepte, die erfahrbar sind, und suche dann Menschen, die sie erfahren haben und das ganze logisch erklären können. New-Age-Verallgemeinerungen und Wunschdenken sind nicht mein Ding.

Herzzentrierte Spiritualität: Seit 15 Jahren beschäftige ich mit Meditation und spirituellen Techniken, sammle Erfahrung auf verschiedenen Wegen und entdecke mehr und mehr von der Schönheit des Lebens. Dabei wird mir bewusst, dass die Technik sekundär ist. Auf die Einstellung kommt es an, und die basiert auf unserem Weltbild. Ein gutes Weltbild, eine gute Kosmologie, ist alleine schon Sinn-stiftend und heilsam.

Leben in Gemeinschaft: Seit Jahren verbringen meine Familie und ich unsere Urlaube am Liebsten in Gemeinschaften auf Zeit. Mittlerweile bin ich im Organisationsteam des Gemeinschaftenfestivals. Für mich ist Gemeinschaft eine der natürlichsten Bedürfnisse der Welt: wir haben erst vor wenigen Generationen ihren Wert vergessen.

Selbstheilung:Obwohl diese Fähigkeit nicht verbreitet ist, ist sie mir in gleich 3 spirituellen Traditionen begegnet, also auch noch jedes Mal kombiniert mit einer authentischen spirituellen Praxis:

  • im Integralen Yoga nach Shri Aurobindo
  • in der westlichen Tradition
  • in der Glückseligkeits-Therapie

Was Menschen über meine Begleitung sagen

Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich so ein schönes Gefühl (wie die Freude über einen zurückgekehrten Seelenteil als Abschluss einer Heilung, Anm. von Julius) das letzte Mal empfunden habe. Es ist auf jeden Fall schon ein paar Jahre her.

Eva

Mutter

Durch die Glückseligkeits-Therapie bei Julius bin ich mir selbst ein ganzes Stück näher gekommen. Die vielen wertvollen Impulse, die ich in unseren Gesprächen bekommen habe, haben mir sehr dabei geholfen, ein glücklicher, ausgeglichenerer und liebevoller Mensch zu werden. Julius erlebe ich als sehr authentischen Menschen, der sich mit großer Hingabe den Themen Selbstheilung, Bewusstseinsentwicklung und Spiritualität widmet.

Marvin

Student

Beim Begleiten weißt du immer sofort, welche Fragen als nächstes gestellt werden können. Die andere Person weiß immer, dass du da bist und dass sie begleitet wird. Du kannst sehr offen über dich, deine Gefühle und Lebensziele sprechen. Das lädt andere ein, das auch zu tun.

Nina

Begleiterin für Glückseligkeits-Therapie

Julius hat mich in der Arbeit an zwei inneren Baustellen begleitet, die mir seit Jahren zu schaffen machten.
Nach einigen wenigen Terminen erlebe ich jetzt eine erhebliche Erleichterung und Klärung.
Für diese außerordentliche Wirksamkeit des therapeutischen Arbeitens bin ich von Herzen dankbar.
Hierzu beigetragen hat Julius mit seiner Klarheit in der Begleitung des Prozesses, seiner Lebenserfahrung (auch auf spiritueller Ebene) und seiner authentischen, liebevollen Präsenz.

Ulrich

Vater

Möchtest auch du heiler, lebendiger und liebevoller werden?

Aus eigener Kraft?